Textkörper

medarbejdere-femern-belt-development

Die Stiftung Femern Belt Development ist eine Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft, die in erster Linie auf Wachstumsschaffung und Entwicklung der Region Seeland fokussiert. Darüber hinaus, arbeitet die Stiftung an der Entwicklung der Fehmarnbelt-Region deren Öffentlichkeitsarbeit, diese Region wird mit dem Bau der Fehmarnbelt-Querung wesentlich an Bedeutung gewinnen.

Deutsch-Dänische Beziehungen

Femern Belt Development nimmt aktive an einer Reihe an Initiativen und Projekten innerhalb von Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur teil, nicht zuletzt mit dem Ziel deutsch-dänische Beziehungen zwischen Menschen, Unternehmen, Kulturinstitutionen und Unternehmen aufzubauen.

Wir unterhalten ein enges Partnernetzwerk, sowohl auf der deutschen als auch auf der dänischen Seite des Fehmarnbelts.

Mitarbeiter und Vorstand

Femern Belt Development hat zurzeit sieben Mitarbeitern angestellt, unser Büro befindet sich am Vestre Kaj 50 C, in Rødbyhavn, 4970 Rødby.

Die Stiftung wird von einem Vorstand vertreten, der sich aus Repräsentanten der Region Seeland, der Kommunen der Region, Dansk Industri (Vereinigung der dänischen Industrie), Gewerkschaften und dem Erwerbsleben der Region zusammensetzt.

Aktuelle Initiativen und Projekte

  • Gewerbegebiete in der Fehmarnbelt-Region – eine kommende Übersicht zu attraktiven Gewerbearealen
  • Femern Belt Marketplace – Ein Unternehmenskatalog für Akteure innerhalb der Baubranche und dessen Servicesektor
  • Fehmarn Link Business Conference – Eine Unternehmenskonferenz mit Fokus auf die feste Fehmarnbelt-Querung
  • BeltMedia – Eine Kooperation zwischen deutschen und dänischen Zeitungshäusern
  • BeltCup – ein deutsch-dänisches Fußball-, Erwerbs- und Kulturevent
  • Passage-Projekt – ein europäisches Projekt mit Fokus auf Umweltaspekte